66 LIEBLINGSPLĂ„TZE und 11 BURGEN

 Von Koblenz zu Rhein und Mosel

Juni 2012, GMEINER-Verlag, 192 Seiten, vierfarbig, ca. 80 Fotos,
 â‚¬ 14,90

3,6 Millionen Menschen besuchten 2011 die Bundesgartenschau in Koblenz und 69 % der Touristen wollen die Stadt an Rhein und Mosel noch einmal besuchen.

In der Serie “Lieblingsplätze deutscher Krimiautoren“ hat Jörg Schmitt-Kilian einen Reisebegleiter mit persönlichen Erinnerungen geschrieben und ergänzt somit sein Buch MÜNZ-MENSCHEN mit Anekdötchen aus der Koblenzer Altstadt. Seine Biografie des Weltspitze-Triatheten Andreas Niedrig VOM JUNKIE ZUM IRONMAN (16 Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste) wurde mit Uwe Ochsenknecht , Max Riemelt u.a) verfilmt. Schmitt-Kilian hat zahlreiche Ratgeber, Jugendbücher und Krimis geschrieben und ist Gitarrist der einzigen Krimi-Autoren-Rockband HANDS UP & THE SHOOTING STARS.

In seinem neuesten Werk erinnert sich Schmitt-Kilian an seine/unsere “Sturm- und Drangzeit“, an die Milchbar, als noch schwarze runde Scheiben aufgelegt wurden, an die Rosenmontagszüge in der Oberen Löhr, an Pfadfinderlager im Brexbachtal, an das 1. Polizeirevier in der Altstadt, der berühmt-berüchtigten Münzwache, an die Premiere seines Musicals SHIT durch das Koblenzer Jugendtheater, an Benefiz-Konzerte mit seiner Band BOP im Irish Pub und in der KUFA gemeinsam mit TERRA NOVA und an einigen seiner Lieblingsplätze tauchen Figuren seines letzten Kriminalromans LEICHENSPUREN und Protagonisten seiner Jugendbücher auf.

Schmitt-Kilian hat sich mit Thomas Anders am Lieblingsplatz des wohl berühmtesten lebenden Koblenzers getroffen, weitere Prominente aus der Region besucht und Manni Gniffke ist natürlich auch “mit im Boot“. Mit Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein wanderte er durch den Schmetterlingsgarten und den Schlosspark in Bendorf Sayn, besuchte Burg Namedy der Prinzessin Heide von Hohenzollern und empfiehlt nach seinen Recherchen einen Besuch bei Matthias Müller, dem Winzer des Jahres, dem Kellermeister von Günther Jauch oder eine Sektprobe bei Wolfgang von Canal. Minister Roger Lewentz verrät bei einer gemeinsamen Wanderung mit Kurt Beck einen seiner Lieblingsplätze im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal und Weltmeister Peter Joppich beschreibt seine beliebteste Trainingsstrecke in seiner Heimat.

Neben den klassischen Highlights gibt es noch mehr zu entdecken: das Naturschutzgebiet Schmidtenhöhe, wo Konikpferde und Taurusrinder in freier Wildbahn leben, das - einigen Koblenzern (noch) unbekannte – Mühlental, die Insel Niederwerth und andere schöne Orte zu Seele baumeln lassen. Genießen Sie den Sonnenuntergang in Gretchens Garten / auf dem Wüstenhof , lassen Sie einen erlebnisreichen Tag bei Antonietta und Loredana in der ADRIA, bei Gabriele Pavone im LA GONDOLA oder bei Jean Guillou im NOVUM ausklingen und, und, und…

Die qualitativ hochwertige Ausstattung des Reisebegleiters, brilliante Fotos aus manchmal ungewöhnlichen Perspektiven und kurzweilige Texte lassen verblasste Bilder auftauchen, man erinnert sich und denkt: “Mensch, war das `ne geile Zeit!“

Lassen Sie beim Lesen Ihre Vergangenheit Revue passieren, besuchen Sie (noch einmal) Ihren Lieblingsplatz und verschenken Sie das Buch an Freunde, die schon immer die Region mit Auto, Rad, Schiff oder auf Schusters Rappen erkunden wollten.